Gran Canaria
Mein Urlaub
 
   

Geschichte

Gran Canaria war seit 3000 v. Chr. von den Guanchen bevölkert, bis sie im 15. Jahrhundert von Spanien in Besitz genommen wurde. Man redet auf Gran Canaria lieber von den Urkanariern, die übrigens auch in aus Steinen gebauten Rundhäusern wohnten. Der Name Canaria leitet sich vom lateinischen Wort für Hund Canis ab, weil die Insel mit Hunden bevölkert war. Noch heute gibt es auf Gran Canaria in den Bergen diese Höhlenwohnungen.





Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Gran Canaria/Geschichte aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.










nach oben

   Gran Canaria Urlaub